Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Nachfolgende Geschäftsbedingungen gelten zwischen dem Auftraggeber und HD-designz. Die AGB  dürfen für den Bestellzweck gespeichert oder ausgedruckt werden.

Angebot

Nach Klärung der Details erfolgt ein Angebot. Hier werden die Bruttopreise incl. der ges. Mehrwertsteuer angegeben. Das Angebot hat 1 Woche Gültigkeit.

Auftragserteilung

Die Auftragserteilung muss in schriftlicher Form per Post oder per Email erfolgen. Bestellungen per Email sind auch ohne Unterschrift für den Auftraggeber bindend.

Texte (im Word Format), Grafiken und Bilder stellt der Auftraggeber zur Verfügung. Für die Herstellung der Inhalte ist allein der Auftraggeber verantwortlich.

Auftragsbearbeitung

Die Bearbeitung und Erstellung Ihrer Homepage beginnt nach erfolgter Vorkassenzahlung (30 % der Angebotssumme) und Zusendung der erforderlichen Texte, Bilder und Grafiken.
Es wird ein Entwurf im Screendesign angefertigt.

Der Auftraggeber hat das Recht, nach Einsichtnahme des ersten Entwurfs einmalig Änderungen/Nachbesserungen zu verlangen oder kann (bei absolutem Nichtgefallen des Erstentwurfs) ein kostenloses Zweitmuster fordern. Max. werden 2 Entwürfe angefertigt.

Eine Nichtabnahme des Zweitentwurfs in Verbindung mit einem Auftragsrücktritt entbindet den Auftraggeber nicht von seiner verbindlich erteilten Bestellung, d.h. HD-designz behält den Vergütungsanspruch für bereits begonnene / geleistete Arbeiten und das Recht auf Schadenersatz wegen Nichterfüllung.

Darüber hinausführende Änderungswünsche bewirken eine entsprechende Abrechnung des entstehenden Zusatzaufwands auf Stundensatzbasis.

Eine erstellte Homepage wird zur Prüfung direkt auf Ihren Server hochgeladen, kurzfristig bei HD-designz hochgeladen oder auf Wunsch als CD zugesandt. Die Prüfung durch den Auftraggeber hat innerhalb 5 Tagen zu erfolgen und darf nicht aus gestalterisch-künstlerischen Gründen verweigert werden. Im Rahmen des Auftrags besteht Gestaltungsfreiheit.

Änderungswünsche nach Fertigstellung der Webseite sind kostenpflichtig und werden auf Stundensatzbasis abgerechnet. Bei einer fertigen Webseite sind Änderungen nur noch bedingt möglich. Sollten Wünsche durch den Auftraggeber nicht realisierbar sein, so  kann HD-designz die Bearbeitung ablehnen.

Zahlung

Nach der Auftragserteilung sind 30 % des Gesamtbetrages zu überweisen. Nach Eingang der Überweisung wird der Auftrag bearbeitet. Die Restzahlung wird nach Fertigstellung des Auftrages fällig, Zahlung innerhalb 8 Tage ohne Abzug.

Rechte

Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass HD-designz die für den Auftraggeber erstellten Grafiken, Webseiten usw. als "Referenz" unter Angabe der Url verwenden darf.
Das grafische Layout für erstellte Webseiten darf nicht geändert, kopiert, verkauft oder zum Download angeboten werden. Das Copyright unterliegt einzig und allein HD-designz.
Auf der erstellten Webseite wird ein Backlink zu HD-designz.de angebracht. Dieser darf nicht entfernt werden.

Datenspeicherung

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetztes mache ich darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten und evtl. übermittelte Logindaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht weitergegeben.

Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist der Sitz des Auftragnehmers HD-designz.